Topfennockerl mit suram Kees und Butterbröseln

Zutaten:

150 g Topfen, 100 g Sura Kees püriert, 1 Ei, 1 Prise Salz, 3 EL Mehl, 3 EL Grieß,
3 EL Butter, 3 EL Brösel, 1 EL Zucker.

Zubereitung:

Für die optimale Verarbeitung vom jungen und frischem Sura Kees sollte dieser mit etwas Topfen püriert (Mixstab oder Mixer) werden. Dadurch bekommt der Sura Kees eine glatte und feine Struktur.

Topfen, Sura Kees, Ei, Mehl, Grieß und die Prise Salz vermischen und zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten. Für ca. 10 Minuten rasten lassen. In der Zwischenzeit einen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen. Aus dem geschmeidigen Teig werden mit zwei Löffeln oder einem Löffel und der Handfläche Nockerln geformt, die direkt ins siedende Salzwasser kommen. Für schöne und kleine Nockerl müssen kleine längliche Löffel verwendet werden. Die Nockerl bleiben für ca. 10 Minuten im köchelnden Wasser.

Während dieser Zeit wird die Butter in einer Pfanne geschmolzen, die Brösel und der Zucker beigemischt und leicht geröstet. Bitte aufpassen, dass die Pfanne nicht zu heiß ist und die Butter braun wird.

Die fertigen Nockerl werden in der Pfanne in den Butterbröseln gewälzt und auf einem Teller serviert. Für besonders Süße kann noch etwas Staubzucker darübergestreut werden. Als dekorative und geschmackvolle Beilage eignet sich ein Beerenragout.

Tipp vom Küchenchef:

Für sämtliche Süßspeisen unbedingt einen jungen und frischen Sura Kees verwenden, damit der Eigengeschmack nicht den Gesamtgeschmack dominiert.

Alle kulinarischen Genussinfos vom Kristberg im Silbertal, dem Genießerberg im Montafon gibt es auf https://kristberg.at/restaurant/lokalitaeten-und-terrasse-montafon.html.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.