Rezept Funka-Küachli | Montafon | Vorarlberg

Zum Funken gehören Funka-Küachli, nicht umsonst wird dieser Tag auch Küachli-Sonntig genannt. Thomas und Josef zeigen Euch, wie sie am besten gelingen.

Zutaten für 10 Portion(en)

500 g Mehl glatt
125 ml Milch 3,5%
125 ml Rahm 36%
70 g Butter
80 g Kristallzucker
40 g Hefe
2 Stk Eidotter
2 g Vanillezucker
3 g Salz
2 cl Rum
1 g Zimt
1 Stk Zitronen

Vorbereitung:
Alle Zutaten abwiegen

Zubereitung:

1. Butter schmelzen – Milch und Rahm dazugeben
2. Salz, Zucker, Vanille, Zitronenabrieb, Rum und Hefe einrühren – auflösen
3. Mehl in Rührkessel sieben und das Milchgemisch mit Eidottern zu einem geschmeidigen Teig kneten
4. Zugedeckt bei ca. 30°C 1 Stunde gehen lassen
5. 1 cm dick ausrollen und mit einem runden Ausstecher ca. 8 cm große Küchle ausstechen.
6. Nochmals zugedeckt ca. 1/2 Stunde gehen lassen.
7. In der Mitte etwas auseinanderziehen und in heißem Fett oder besser Butterschmalz beidseitig hellbraun herausbacken.
8. Beliebig mit Zimtzucker oder Staubzucker bestreuen

Weitere kulinarische Tipps gibt es auf https://kristberg.at/restaurant/lokalitaeten-und-terrasse-montafon.html.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.